Sie benutzen den Internet Explorer.
Dieser Browser kann leider Teile unserer modernen Webseite nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen anderen Browser zu benutzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook
OSense O-Sense

Wir über uns

Wir sind das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Weißenfels mit einem Bestand von rund 4.600 Wohnungen, Gewerberäumen, Garagen und Stellplätzen.

Ob Familien, Senioren oder Singles, wir bieten bezahlbare Wohnräume in allen Stadtteilen. Mieternähe, Freundlichkeit sowie eine schnelle Reaktion auf Kundenwünsche sind Hauptanliegen eines jeden Mitarbeiters.

Durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen haben unsere Wohngebäude einen hohen Standard erreicht. Von der Mietwohnung bis zum Erwerb der eigenen vier Wände haben wir Angebote zu fairen Preisen.

2018

7 Reihenhäuser mit 3 unterschiedlichen Grundrissen

Neben der Erschließung des Wohngebietes Seumesiedlung, heute Fanny-Tarnow-Siedlung, hatten wir auf einer Teilfläche von ca. 3.400 m² ein eigenes Hochbauvorhaben geplant.

Beitrag lesen

2018

2017

Spatenstich und Baubeginn Seumesiedlung

...in gemütlicher Runde lernten sich nicht nur die künftigen Grundstücksbesitzer schon mal kennen, sondern auch die zahlreich tätig werdenden Firmen aus der Region ließen sich es nicht nehmen, vorbeizuschauen.

Beitrag lesen

2016

Das Jahr 2016 brachte

...uns Aufgaben und Ereignisse der besonderen Art. Ganz dem neuen Slogan „mehr als Wohnen“ folgend, wurden wir die Paten für die 6 Märchenhäuser der Stadt Weißenfels.

Beitrag lesen

2016

2015

In nur 4 Monaten Bauzeit

...entsteht aus 3 einzelnen Wohnungen die mit 170 m² größte Wohnung unseres Bestandes. Die Fertigstellung zum Wunschtermin der künftigen Mieter war Ehrensache.

Beitrag lesen

2014

Ein unplanmäßiges Bauprojekt

...musste 2014 umgesetzt werden. Nach nur 15 Jahren stand die Erneuerung der Balkonanlagen an den Objekten Pfarrer-Schneider-Straße 8 und 10 auf der Tagesordnung.

Beitrag lesen

2014

2013

Durch den Abriss

...der Nebengebäude der Novalisstraße 13/15 wurde das aufwendig sanierte Objekt aufgewertet und der Weg für die Schaffung ansprechender Außenanlagen frei.

Beitrag lesen

2012

In der Otto-Schlag-Str. 34

...wurden 3 Etagen mit insgesamt 27 Wohnungen für den Einzug der Integra hergerichtet. Im Wohngebiet Südring wurden die Außenanlagen optimiert.

Beitrag lesen

2012

2011

In der Merseburger Straße 47

...sind neben 3 Gewerbeeinheiten 15 individuelle Wohnungen in einem Komplettneubau entstanden.

Beitrag lesen

2010

Die Sanierung des Stadtstadion-Gebäudes

...ist abgeschlossen. Der Städtische Sport- und Freizeitbetrieb sowie eine Arztpraxis finden hier ihr Domizil.

Beitrag lesen

2010

2009

Die „Alte Post“ wird abgerissen

Markt 6 und 7 inklusive des Neubaus, erstrahlen im neuen Glanz. Die beiden Häuser sind die Adressen der IHK-Geschäftsstelle Weißenfels, des IHK-Bildungszentrums (BIZ), einer Kinderarztpraxis, des Regionalverlages und der Redaktion der Mitteldeutschen Zeitung.

Beitrag lesen

2008

Die Arbeiten am Markt 7 sind beendet

Zügig voran geht die Sanierung im Nachbargebäude, dem Markt 6. Die Gebäude sollen mit Erdwärme beheizt werden.

Beitrag lesen

2008

2007

Eine Herausforderung für die WVW

...ist die Sanierung der unter Denkmalschutz stehenden Gebäude Markt 6/7 und Leipziger Straße 1. Es gilt, alle Vorderfassaden zu erhalten. Dafür müssen aufwendige Stahlkonstruktionen angebracht werden. Richtfest wird am 16. November gefeiert.

Beitrag lesen

2006

Die baulichen Schäden am Gebäude

...Saalstraße/Jüdenstraße sind so groß, dass eine Sanierung nicht möglich ist. Hier befand sich das weit bekannte Porzellanwarengeschäft Ulbrich/Schwarz. Ein Wohn- und Geschäftshaus soll auf dieser Fläche entstehen.

Beitrag lesen

2006

2005

Der Abriss von maroder Bausubstanz bestimmt dieses Jahr

Im Mai muss die Nikolaistraße 43 dem Bagger weichen. Sicherheitsabbruch heißt es auch für die Schützenstraße 2. Auch die Objekte Hohe Straße 30 und Merseburger Straße 6 werden wegen des schlechten Gesamtzustandes abgerissen.

Beitrag lesen

2004

32 Wohnungen in Form des „Betreuten Wohnen“ entstehen

Anfang des Jahres wird mit der vollständigen Sanierung und Modernisierung der Häuserzeile in der Merseburger Straße 106 bis 114 begonnen.

Beitrag lesen

2004

2003

Nach einjähriger Bauzeit

...wird das Bootshaus feierlich den Nutzern übergeben. Neben der Gaststätte Bootshaus entsteht das Domizil des Weißenfelser Rudervereins mit guten Trainingsbedingungen.

Beitrag lesen

2002

Der Zahn der Zeit nagte

...auch am rund 100 Jahre alten Haus Müllnerstraße 14. Nach der umfassenden Sanierung besitzen alle acht Wohnungen ein Bad und Einzelöfen gehören der Vergangenheit an. Von 59 Wohnungen im „Betreuten Wohnen“ am Südring ist nur noch eine zu haben - das Konzept der WVW ist aufgegangen.

Beitrag lesen

2002

2001

Eine Verjüngungskur

...erfahren die Objekte Alte Leipziger Straße 6, Herrmannsgarten 3 und Waltherstraße 16. Hier fließen auch Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt ein. Die Arbeiten am Projekt „Betreutes Wohnen“ am Südring 97 bis 100 gehen planmäßig voran.

Beitrag lesen

2000

Im neuen Jahrtausend

...wird die Sanierung des Wohnungsbestandes der WVW fortgesetzt. Mit dem Einzug der WVW in den Georgenberg 25 wird das um 1700 errichtete stattliche Anwesen einer neuen Nutzung zugeführt. Voraus ging eine umfangreiche Sanierung, die Mitte 1998 begann.

Beitrag lesen

2000

1999

Im zweiten Bauabschnitt

...werden in der Südstadt weitere sieben Gebäude saniert. Fenster werden ausgetauscht, die Haus- und Wohnungseingangstüren erneuert, die Treppenhäuser renoviert und die Fassaden gestrichen.

Beitrag lesen

1998

Die Arbeiten im größten Wohngebiet

...der Saalestadt - in Weißenfels-Süd - beginnen. 285 von insgesamt 723 Wohnungen werden im ersten Abschnitt saniert.

Beitrag lesen

1998

1997

212 Wohnungen

...im Bereich der Weißenfelser Neustadt erhalten eine Frischekur.

Beitrag lesen

1996

Die umfassende Sanierung

...von 590 Wohnungen im Plattenbaustil auf dem Kugelberg beginnt.

Beitrag lesen

1996

1995

Kohleschleppen gehört der Vergangenheit an

Im Stadtteil Weißenfels-Nord zwischen Röntgenweg und Heuweg mit seinen 479 Wohnungen wird das Modernisierungsprogramm der WVW fortgesetzt.

Beitrag lesen

1994

Die Sanierung im Westen der Stadt

...macht Fortschritte. Für hunderte Weißenfelser verbessern sich die Wohnqualität und das Wohnumfeld. Weißenfels-West entwickelt sich zu einem bevorzugten Wohngebiet.

Beitrag lesen

1994

1993

Die Liegenschaften von Weißenfels-West

...werden durch die Stadt in das Vermögen der WVW übertragen.

Beitrag lesen

1991

Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH gegründet

Die Gesellschaft wird unter dem Namen Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH gegründet. Der Firmensitz ist in der Zeitzer Straße 4.

Beitrag lesen

1991

Öffnungszeiten Georgenberg 25

Montag  nach Vereinbarung
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch  nach Vereinbarung 
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag  nach Vereinbarung

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.

Öffnungszeiten Große Burgstraße 14

Montag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag  09:00 - 13:00 Uhr

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.