Sie benutzen den Internet Explorer.
Dieser Browser kann leider Teile unserer modernen Webseite nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen anderen Browser zu benutzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook
OSense O-Sense

Ein Haus voller Kinder

VON BÄRBEL SCHMUCK

Stadt und ihr Wohnungsunternehmen schaffen für Weißenfelser mit sechs Kindern ein größeres Zuhause. Familie Hasse bekommt zum zweiten Mal Zwillinge.

WEISSENFELS/MZ - Marika und André Haase aus Weißenfels stecken mitten im Umzugstrubel. Die Freude der Eltern und ihrer sechs Kinder auf die neuen vier Wände ist groß, finden die gelernte Fleischfachverkäuferin und der Gerüstbauer. Denn die Wohnung in der Seumestraße 45 ist nicht irgendeine und die Suche nach ihr hat eine ganz besondere Geschichte. "Nachdem ich erfahren hatte, dass ich zum zweiten Mal mit Zwillingen schwanger bin, waren mir und meinem Mann sofort klar, dass wir uns nach einer größeren Wohnung umsehen müssen", sagt Marika Haase. Mehrere Versuche, ein geeignetes Zuhause zu einem möglichst kleinen Mietpreis für Mutter, Vater und bald acht Kinder zu finden, seien fehlgeschlagen. Bei der Stadt, an die sich die Familie dann nach fünf Monaten Wohnungssuche gewandt hatte, stießen die Haases auf offene Ohren und Herzen.

Oberbürgermeister Robby Risch (parteilos) und Kathleen Schechowiak, Geschäftsführerin der Wohnungsbau Wohnungsverwaltung GmbH (WVW), machten die Angelegenheit kurzerhand zur gemeinsamen Chefsache. "Wir haben uns im Frühsommer Wohnungen angesehen", blickt Schechowiak zurück. Keine sei nicht wirklich in Frage gekommen, doch diese hier sei Liebe auf den ersten Blick gewesen, bekennt Marika Haase. Die 30-Jährige lächelt glücklich. Sie wisse die Lage der geräumigen Sieben-Raum-Wohnung im Erdgeschoss im Wohngebiet Kugelberg sehr zu schätzen, sagt die Frau, die eine ruhige und gelassene Art ausstrahlt. Bis zum Einkaufsmarkt und zur Apotheke sei es nur ein Katzensprung vom neuen Zuhause, das die WVW aus zwei Wohnungen zu einer umgestaltete. "Schön ist, dass wir in die Farbgestaltung der Räume einbezogen wurden", erklärt André Haase. Nach der Schlüsselübergabe durch Oberbürgermeister Risch überreicht die WVW-Chefin einen Laib Brot, in dem sich ein Näpfchen mit Salz befindet, an die große Familie, die im Januar noch größer werden soll. "Wir sind dann eine Familie mit zweimal Zwillingen", erklärt der neunjährige Leon und stellt seinen gleichaltrigen Bruder Lukas vor. Die Kinderzimmer werden ausgiebig inspiziert und sind schnell verteilt. Jeremy ist mit elf Jahren der Große, er bekommt einen Raum für sich ganz allein. Die Zwillinge sowie Josy-Lea (6), Emely-Marie (4), Nick André mit knapp zwei Jahren, teilen sich Zimmer.

Die Familie fühlt sich reich beschenkt, auch deshalb, weil in der oberen Etage im zweistöckigen Haus aus den 1930er Jahren später eine befreundete Familie mit vier Kindern einziehen will. "Dann haben wir gleich zwei kinderreiche Familien als Mieter der WVW - das wird ein richtiges Kinderparadies", freut sich der Oberbürgermeister. Im Auftrag des Weißenfelser Unternehmens Möbel-Göpfert übergibt Robby Risch einen Scheck über 300 Euro. Haases können ihre Freude nicht in Worte fassen. "Selbstverständlich Möbel für die Kinder" sollen von dem Geld gekauft werden. Sie wollten beide eine große Familie, sagt Andre Haase, der in Leuna arbeitet. "Wir kennen das nicht anders, sind selbst mit jeweils fünf Geschwistern aufgewachsen, so der 41-jährige stolze Vater.

Kommentar

BÄRBEL SCHMUCK findet die Unterstützung der Großfamilie durch die Stadt Weißenfels und ihre Kooperationspartner großartig.
Herz für Kinder

Die Stadt Weißenfels hat ein Herz für Kinder. Dafür stehen verschiedene Aktionen - wie erst vor kurzem die Unterstützung der Initiative NeuStadtKinder. Dafür steht ebenso das Engagement bei der Wohnungssuche für eine große Familie/ die durch die nahende Geburt von Zwillingen bald noch größer wird. Schnell und unbürokratisch wurde gehandelt. Verantwortungsbewusste kinderreiche Eltern haben erfahren, was Zusammengehörigkeitsgefühl in ihrer Stadt bedeutet. Sie wurden mit ihrem Problem nicht allein gelassen. Ein gutes Gefühl. Weißenfels hat auch hier mit Partnern des größten kommunalen Wohnungsunternehmens und aus der lokalen Wirtschaft an einem Strang gezogen. Entstanden ist eine geräumige Wohnung, in der alle Familienmitglieder Platz haben. Ein Bereich am Haus mit Spielgeräten. soll das Glück komplett machen. So zu reagieren, lässt ein Gespür für Kinderträume erkennen. Da wird einem warm ums Herz. Beim Rundgang nach der Schlüsselübergabe in die Augen der Kinder zu schauen, war das schönste Geschenk. Ein besseres können sich zwei gute Eltern und ihre beherzten Unterstützer nicht machen.

Öffnungszeiten Georgenberg 25

Montag  nach Vereinbarung
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch  nach Vereinbarung 
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag  nach Vereinbarung

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.

Öffnungszeiten Große Burgstraße 14

Montag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag  09:00 - 13:00 Uhr

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.