Sie benutzen den Internet Explorer.
Dieser Browser kann leider Teile unserer modernen Webseite nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen anderen Browser zu benutzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook
OSense O-Sense

Schlüssel für neue Kleidersammelstelle

KleidersammelstelleVON CARMEN BUSCH
Mehr Platz für die Initiative Engagiertes Weißenfels. Die Wohnungsverwaltung WVW übergibt die Schlüssel für eine neue Kleidersammelstelle.

WEISSENFELS. Die Spendenstelle in der Großen Burgstraße 14 platzt aus allen Nähten. Auf viel zu kleinem Raum werden die vielen Helfer den Kleider- und Sachspenden nicht mehr Herr. Jetzt zieht sie um. Mit der gestrigen Schlüsselübergabe der Weißenfelser Wohnungsverwaltung (WVW) an die Leitung der Initiative Engagiertes Weißenfels ändert sich die Situation für alle nun grundlegend. Neues Domizil wird der ehemalige Herrensalon in der Nikolaistraße 31. Hier warten 200 Quadratmeter Fläche auf die engagierten Weißenfelser zu deren Nutzung.

„In der Burgstraße fehlt uns einfach der Platz“, sagt Katja Henze, die Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte der Stadt Weißenfels. Die Räumlichkeiten dienen gleichzeitig als Anlauf- und Ausgabestelle sowie als Lagerraum. Da mittlerweile 590 Flüchtlinge in der Saalestadt leben, ist das zu wenig. Denn diese nutzen die Spendenstelle enorm. „Wir haben viele Kunden und momentan kommen sie sehr oft und fragen nach warmen Sachen“, erklärt die Weißenfelserin. Noch immer fehle es im Lager an Winterkleidung für Männer in kleinen Größen sowie an festem Schuhwerk bis Schuhgröße 46. „Die Bereitschaft zu Spenden ist zurückgegangen, aber ist nicht abgerissen“, sagt Henze. Genügend Arbeit haben die Frauen und Männer der Arbeitsgemeinschaft Sachspenden, nun kommt noch mehr auf sie zu.

Erste Arbeiten schon nächste Woche

„Wir sind noch am Anfang. Aber die ersten Arbeiten können schon nächste Woche beginnen“, sagt Pfarrer Martin Schmelzer, der neben Katja Henze und Martin Papke die Leitung der Initiative übernommen hat. Tatkräftig mithelfen bei der Renovierung werden ebenfalls Flüchtlinge. Besonders freut es sie, dass die WVW ihnen das Malerequipment gesponsert hat und das Verlegen des Bodenbelages übernimmt. „Das sind auch ganz praktische Gründe, die dafür sprechen. Erstens ist es eine Wissenschaft für sich, Bodenbelag zu verlegen und zweitens können wir die Ehrenamtlichen entlasten“, erklärt Kathleen Schechowiak, Geschäftsführerin der WVW.

Denn die ehrenamtlichen Helfer sind es gewesen, die einen dringenden Umzug ins Gespräch gebracht haben. „Seit November ist eine Vergrößerung für uns klargewesen und da hatten die Helfer die Idee von der Nikolaistraße“, sagt Schmelzer stolz. Der neue Ort bietet zudem noch bessere Möglichkeiten, nicht nur für die Präsentation der Kleidung. „Geplant sind neben Umkleiden auch eine Spielecke für Kinder“, erklärt Henze begeistert. Für Henze und Schmelzer steht fest, dass es eine Stätte der Begegnung werden soll. Die Gestaltung der beiden Räume wird Martin Papke übernehmen, der schon ganz konkrete Ideen im Kopf hat. Der Umzug ist für Mitte bis Ende Februar vorgesehen.

Kontaktstelle für Ausländer

Die Große Burgstraße 14 wird jedoch nicht dem Leerstand in der Weißenfelser Innenstadt hinzugefügt. Hier wird die Integrationsmitarbeiterin Iwona Kischel mit einer Kontaktstelle für Ausländer einziehen. Diese Anlauf- und Beratungsstelle steht nicht nur den Flüchtlingen offen. (mz)

Die Abgabestelle für Kleidung und Sachspenden nimmt weiterhin Spenden donnerstags zwischen 13 und 18 Uhr an. Benötigt werden momentan hauptsächlich winterfeste Kleidung (in den Größen S und M) und Schuhe, beides für Männer. Anfragen und Anliegen können der Initiative unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt werden oder unter der Telefonnummer 03443/370466.

Öffnungszeiten Georgenberg 25

Montag  nach Vereinbarung
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch  nach Vereinbarung 
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag  nach Vereinbarung

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.

Öffnungszeiten Große Burgstraße 14

Montag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag  09:00 - 13:00 Uhr

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.